Schüler der Brüder-Grimm-Schule unterstützen Senioren am PC

Schüler der Brüder-Grimm-Schule unterstützen Senioren am PC

Die Brüder-Grimm-Schule veranstaltet in diesem Schuljahr in Kooperation mit dem Quartier IV erneut das Schüler-Senioren-Projekt „Jung hilft Alt am PC“.

Im ersten Teil des Projektes trafen sich sechs Schüler über einen Zeitraum von zwei Monaten regelmäßig 1x pro Woche für 1,5 Stunden mit Seniorinnen und Senioren im PC-Raum der Brüder-Grimm-Schule. Die Senioren lernten in diesem Kurs u.a. die Textverarbeitung mit Word sowie den Umgang mit Excel und Power Point kennen. Die Teilnehmer konnten aber auch lernen, sich sicher im Internet zu bewegen, E-Mails zu versenden und zu „googeln“. Durch die Betreuung der Schüler konnten die Fragen der Senioren gezielt beantwortet werden und die Schüler erweiterten auf der anderen Seite ihre sozialen Kompetenzen. Ein Projekt, von dem beide Seiten profitieren.

Das bereits im Jahr 2012 ins Leben gerufene Projekt betreut auch in diesem Schuljahr wieder Herr El Haddad in Zusammenarbeit mit Frau Saurer (Städtische Sozialarbeiterin im Quartier IV Neu Isenburg) und Herrn Düttmann (EDV-Trainer).

Zum Ende der ersten Projekthälfte erhielten alle Senioren eine Teilnahmebescheinigung und die Schüler ein kleines Dankeschön der Stadt Neu-Isenburg. Im zweiten Schulhalbjahr wird das Projekt fortgeführt – hierbei soll auf dem bereits Erlernten aufgebaut werden.

 

Brüder-Grimm-Schule Neu-Isenburg