Ethik – Projekt der 10. Realschulklassen

Ethik - Projekt der 10. Realschulklassen

Die Schüler der 10. Realschulklassen haben im Fach Ethik zusammen mit dem Kursleitern Herrn Uecker die 3 abrahamitischen Religionen thematisch bearbeitet.
Dabei entdeckten sie, dass Judentum, Christentum und Islam mehr Gemeinsamkeiten als Unterschiede haben.
Am Montag, 18.06.18, haben ausgewählte Schülerinnen und Schüler der Schulleiterin Frau Barth 2 Ausstellungsstücke überreicht, die während dieses Projekts entstanden sind.
Die beiden Ausstellungsstücke zeigen ein versinnbildlichtes Haus der Religionen mit Stellungnahmen der Kursteilnehmer zum Thema sowie den Berg Sinai.
Die Schülerinnen und Schüler wünschen sich für die Gegenwart und Zukunft ein friedliches Zusammenleben der Schülerinnen und Schüler der Brüder-Grimm-Schule, ohne religiöse Diskriminierung.
Sie haben die Bitte , dass die beiden Modelle als Ausstellungsstücke im Schulhaus ihren Platz finden und allen Schülern, die die Brüder-Grimm-Schule besuchen, zeigen, wie viel Gemeinsames wir alle haben.

IMG_1891
IMG_1895
IMG_1894
IMG_1893

Brüder-Grimm-Schule Neu-Isenburg