Mediations-AG feiert 10-jähriges Bestehen an der Brüder-Grimm Schule

Mediations-AG feiert 10-jähriges Bestehen an der Brüder-Grimm Schule

Inzwischen sind sie aus unserem Schulalltag nicht mehr wegzudenken und so manche Zerstrittene haben durch sie Wege zur Einigung gefunden: Unsere Schulmediatoren.

Ab Klasse 6/7 werden Interessierte in die Anfänger-AG aufgenommen und schulintern sowie außerhalb der Schule auf einer einwöchigen Fortbildung ausgebildet. Danach sind sie Ansprechpartner für alle Schülerinnen und Schüler bei kleineren und größeren Streitereien, die bereit sind, die Gründe für ihre Konflikte herauszufinden und eigene Lösungen zu erarbeiten. Und es wird gerne genutzt: Durch das Angebot werden Lehrkräfte nicht mehr so häufig involviert, Streit eskaliert seltener als zuvor und die Streitparteien finden fast immer einen Weg aufeinander zuzugehen.

Die Mediations-AG hat bestimmt auch einen großen Anteil daran, dass die Konfliktbereitschaft an der Schule zurückgegangen ist. Das zumindest bemerken die Mediatoren und finden es wahrscheinlich als einzige bedauerlich: „Wir werden leider nicht mehr so oft benötigt wie früher.“

20180612_100139

Brüder-Grimm-Schule Neu-Isenburg