Senioren lernen – Schüler lehren

Senioren lernen - Schüler lehren

Auch in diesem Schuljahr machen Isenburger Senioren/innen vom generationsübergreifenden Angebot der BGS und des Quartier IV Gebrauch.

Bereits zum siebten Mal (seit 2012) schlüpfen unsere Schüler im Rahmen der AG „Jung hilft Alt am PC“ in die Rolle des Lehrers und helfen Senioren/innen im Umgang mit verschiedenen Programmen und dem Surfen im Internet. Nebenbei werden so eben mal auch Fragen zum Smartphone oder zur Erstellung eines digitalen Fotoalbums beantwortet. Davon zeigen sich die Kursteilteilnehmer/innen besonders begeistert.

Die fünf Schüler aus den Jahrgangsstufen 8 und 9 beweisen nicht nur Engagement, sondern lernen hierbei auch auf die individuellen Bedürfnisse des jeweiligen Gegenübers einzugehen.

Als Anerkennung für ihr Engagement sind unsere fünf Schüler im Januar 2019 zur Magistratspressekonferenz mit Bürgermeister Herbert Hunkel im Rathaus eingeladen.

Im zweiten Schulhalbjahr wird die AG fortgeführt – die ersten Anmeldungen sind bereits eingegangen.

Zum Artikel der Frankfurter Rundschau:

http://www.fr.de/rhein-main/alle-gemeinden/kreis-offenbach/neu-isenburg-schuelernachhilfe-fuer-aeltere-mitbuerger-a-1651278

 

Foto 1
Für das ehrenamtliche Engagement bedankte sich Bürgermeister Herbert Hunkel mit einem kleinen Präsent im Rahmen der Magistratspressekonferenz am 09.01.2019. Stellvertretend für drei weitere Mitschüler waren Ibrahim H. und Kulwinder B. anwesend.

Brüder-Grimm-Schule Neu-Isenburg