Fahrt nach London

Fahrt nach London

Am Montag, den 27. Mai 2019, ging es für insgesamt 43 Schülerinnen und Schüler der Brüder-Grimm Schule in Begleitung von vier Lehrkräften auf Studienreise nach London. Von Neu-Isenburg ging es am Abend des 27. Mai zunächst mit dem Bus in Richtung Calais in Frankreich, wo wir die Fähre zur Kreuzung des Ärmelkanals nahmen und schließlich in den frühen Morgenstunden in der Hafenstadt Dover in Großbritannien ankamen. Von Dover stand nun nur noch eine kurze Busfahrt bis London an. In London angekommen ging es zunächst zu Fuß am London Eye vorbei, über die Westerminster Brücke Richtung Big Ben und Houses of Parliament und schließlich zur weltbekannten Kirche Westminster Abbey. Nach einer kurzen Verschnaufpause machten wir uns von dort auf den Weg in den St. James Park, der an den Buckingham Palace, die Residenz der Queen of England, angrenzt. Nach einem kurzen Stop vor dem Palast, inklusive einer kleinen Fotosession mit vielen Gruppenfotos, liefen wir Richtung Trafalgar Square und National Gallery. Danach hatten alle Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, London weiter frei zu erkunden, bevor wir uns am frühen Abend wieder am Treffpunkt zur Abfahrt trafen. Geschafft und müde, aber mit vielen tollen Eindrücken, machten wir uns zurück auf den Heimweg. Alle Schülerinnen und Schüler konnten nicht nur ihre Englischkenntnisse einsetzen, sondern haben eine neue Stadt und eine andere Kultur kennengelernt. Auch im nächsten Jahr ist eine Reise nach London geplant.IMG-20190528-WA0082

 

IMG-20190528-WA0027

Brüder-Grimm-Schule Neu-Isenburg